Seelengespräche

Wenn sich die Seele öffnet, dann ist es immer ein sehr besonderer Moment.

Die Natur

ist der beste Freund der Seele, denn sie helfen und unterstützen sich gegenseitig… eine wunderbare Symbiose.

Das Gespräch

Unser Gespräch dauert so lange, wie es braucht. Meist zwischen 30-60 Minuten, ab und an auch länger.

Ein Schritt

Es bedarf manchmal nur einen Schritt, Impulse aufzunehmen und damit den Samen zu legen.

Dieser eine Moment, der ein tiefes Vertrauen voraussetzt… ein Moment, der mich berührt und die Menschen, die mir Einblick gewähren. Wunderbare Gespräche kommen zustande… weil wir uns „SEIN lassen“ können. Alles geschieht, wie es vorgesehen ist und wir nehmen keinen Einfluss darauf.

Mein Dank gilt allen, die mir den Einblick und das Betreten ihrer Seelenlandschaft erlaubt haben.


 

Doch nicht nur zur Erstellung von Kräuter- oder Räuchermischungen oder Essenzen spreche ich mit deiner Seele.

Ich übermittle auch „reine“ Seelenbotschaften. Sprich mich an…

Übrigens… wenn du selbst interessiert bist, Seelengespräche zu führen, dann kannst du es bei mir im Kurs er-lernen und erfahren.

Deine Seele… ein lichtvolles Wesen

Deine Seele ist ein licht- und kraftvolles, reines Wesen. Sie öffnet sich nur, wenn und wem sie vertraut. Bleiben die Seelentore verschlossen, nutzt es nichts, an ihnen zu rütteln. Sie bleiben zu, um ihre Verletzlichkeit zu verbergen. Öffnen sich die Seelentore, dann immer nur so weit, wie es demjenigen, der durch sie hindurchschreiten darf, gestattet ist. Es ist ein Irrglaube, wir könnten in jeder Seele alles lesen, alles erfahren und das ist gut so. Keiner, aber auch wirklich keiner darf ohne Erlaubnis die Landschaft deiner Seele betreten. Diese Erlaubnis geht immer vom Träger der Seele aus – von nichts und niemand Anderem. Der freie Wille des Menschen steht über allem – auch die geistige Welt setzt sich nicht darüber hinweg!

Seit TalaNia geboren wurde, führe ich Seelengespräche. Mit Hilfe der Natur, die ein guter Freund der Seele ist. Natur und Seele tauschen sich aus, es entsteht eine Symbiose, die es so nur selten gibt. Wenn ich mit und für den Menschen wirke, dann stehe ich immer in engem Kontakt mit der Natur. Die Naturgeister nehmen mich an die Hand und führen mich durch die Windungen der Seele, zeigen mir auf der Seelenlandkarte den Weg.

Es ist jedes Mal aufs Neue eine absolut berührende Erfahrung, wenn mich eine Seele einlässt. Behutsam und leise bewege ich mich auf sie zu und höre, was sie mir zu sagen hat. Nie überschreite ich die Grenzen, die sich mir aufzeigen. Das würde schlicht und ergreifend auch gar nicht gehen, denn die geistige Welt achtet sehr darauf.

Ist es an der Zeit, deine Seele zu befragen?

Letztendlich ist alles möglich, denn die Natur wirkt immer für Seele, Geist und Körper. Ich nutze die Seelengespräche für die Zusammenstellung von ganz individuellen Kräuter- und Räuchermischungen. Diese werden auf feinstoffliche Art verräuchert oder einfach „nur hingestellt oder mitgeführt“.

Für die Zusammenstellung spreche ich mit dir (persönlich oder am Telefon). Schon durch das Gespräch und das Begehen deiner seelischen Landkarte spürst du, dass sich etwas tut. Unser Gespräch wirkt nach und schon bald hältst du deine Mischung in den Händen.

Hier kannst du die Seelenmischung bestellen